Was ihr von mir erwarten könnt?

 Alles außer 08/15.

· Halbtages- oder Ganztagesreportagen, auf Wunsch auch mehrtägige Reportagen

· Bilder eurer standesamtlichen oder kirchlichen Trauung

· moderne Paarfotos (vergesst bitte, was ihr von »früher« kennt!)

· Gruppen- und Familienbilder

· Photobooth (Fotobox mit tollen Extras)

· Datenträger mit allen bearbeiteten Bildern

· hochwertige, handgefertigte Hochzeitsalben

· Prints, Poster, Leinwände eurer Lieblingsbilder

· Erstellung von Dankeskarten

Brautstrauß

FAQ

Allgemein

Eure Hochzeit

Der Ablauf

Wir wollen heiraten. Wann sollten wir dich spätestens kontaktieren?

Je eher, desto besser. Mai bis September sind bekanntlich beliebte Hochzeitsmonate. Und leider hat der Sommer nicht unbegrenzt Samstage zu bieten. Wer Herzklopfen liebt, kann – mit viel Glück – auch mal spontan noch einen freien Termin erhaschen.

Können wir uns vorher kennenlernen, damit du weißt, wie wir ticken?

Unbedingt! Schließlich verbringen wir gemeinsam den schönsten Tag eures Lebens. Lasst uns vorab schon mal treffen, kennenlernen und Nähe aufbauen, dann wisst ihr auch, wie ich ticke und was mir wichtig ist.

Wir haben schon ein paar konkrete Vorstellungen, wie unsere Hochzeitsfotos aussehen sollen. Können wir darüber sprechen?

Sprechen können wir über alles. Schaut euch aber bitte vorab mein Portfolio an. Daran könnt ihr sehr gut meine Handschrift erkennen. Sepia-Bilder mit Vignette oder Color-Key-Effekte scheiden für mich von vornherein aus.

Wir werden im Ausland feiern – geht das bei dir auch?

Von meiner Seite spricht nichts dagegen. Ich habe bereits Hochzeiten auf Mallorca, in Prag, Rom und in den Niederlanden begleitet.

Unsere Hochzeit bzw. das Zusammensein mit den Gästen zieht sich über mehrere Tage. Kannst du das einrichten?

Das kann ich sicher. Lasst uns das individuell besprechen und planen.

Wann bekommen wir unsere Bilder zu sehen? Wie erfolgt die Auswahl?

Im Durchschnitt entstehen bei einer Hochzeit, die ich einen ganzen Tag lang begleite, 3000 Fotos. Diese Datenmenge braucht ihre Zeit: sichten, sortieren, auswählen, bearbeiten. Qualität vor Quantität! Nach ungefähr vier bis sechs Wochen bekommt ihr von mir die schönsten Bilder, quasi die Essenz eures Hochzeitstages. Ihr könnt euch sicher sein, dass alles dabei ist und ihr nichts vermissen werdet.

Sind die Fotos bearbeitet?

Ich prüfe jedes der ausgewählten Fotos hinsichtlich der sogenannten Grundparameter (Begradigung, Farben, Weißabgleich, Kontrast) und bearbeite eigenhändig nach. Bitte beachtet, dass diese Leistungen keine Beauty- oder Hautretusche umfassen.

Was müssen wir für dich als Hochzeitsfotograf budgetmäßig einplanen?

Die Frage, die ihr euch zunächst selbst stellen solltet, lautet: Was möchtet ihr für eure Hochzeit? Wie viele Stunden soll ich euch begleiten? Natürlich muss auch der Fotograf ins Budget passen. Ich empfehle euch aber, nicht nur auf den Preis zu schauen, sondern auch, ob die Chemie stimmt. Das Miteinander ist – neben dem Portfolio und den Erfahrungen – ganz wesentlich für die Qualität eurer Bilder.

Wie steht es mit deinen Reisekosten?

Ich folge euch an eurem Hochzeitstag, wohin auch immer euer Herz euch trägt. Bei den Reisekosten berechne ich nur das reine Spritgeld. Wenn ihr nicht in Leipzig oder Umgebung feiern solltet und ich euch den ganzen Tag begleite, kommen noch die Kosten für die Übernachtung im Hotel hinzu.

Gibt es vorab eine Planung, welche Fotos geschossen werden und wann?

Euer Zeitplan bestimmt meinen. Ich mache aber gerne Vorschläge, um euch, so gut es geht, zu entlasten und zu beruhigen. Dennoch sind die Fotos alleine nie wichtiger als die Ereignisse des Tages selbst.

Wann geht es an unserem Tag los? Wann beginnst du mit der Reportage?

Das sprechen wir individuell ab. Wenn ihr mir das »Go!« gebt, bin ich auch schon ganz früh da, um euch beim Zähneputzen zu fotografieren.

Wie arbeitest du während unserer Hochzeit?

Aufmerksam. Diskret. Feinfühlig. Unauffällig. Zuvorkommend. Im Hintergrund. Mehr Einblick in meine Arbeit bekommt ihr unter "PHILOSOPHIE".

Gibt es auch die Möglichkeit, einen Film zu drehen?

Ja, die gibt es. Ich habe verlässliche Partner, mit denen ich projektbezogen zusammenarbeite. Lasst uns das gemeinsam besprechen.

Diese und eure anderen Fragen beantworte ich euch auch gern persönlich ausführlicher. Ruft mich an oder schreibt mir eine E-Mail.